Logo neo-plastic

Druckversion


Bauteile für Linearführungen

Linearführungssysteme basieren auf dem Prinzip der Umwälzung von Wälzkörpern zwischen zwei bewegten Führungselementen. Wälzkörper können dabei Kugeln, Rollen oder Nadeln sein.

Der Erfolg von Linearführungen resultiert aus dem optimalen "Zusammenspiel" der einzelnen Bauteile. Thermoplastische Kunststoffe und thermoplastische Elastomere finden bei Linearkugellagern insbesondere für

  • Dichtungsabstreifer,
  • Umlenkstücke und als
  • Käfig für Kugelrücklaufbahnen

Verwendung. In Profilschienenführungen werden Kunststoffe und Elastomere bspw. für 

  • Umlenkungen,
  • Distanzhalter,
  • Gehäuse und
  • Front- und Längsabstreifer

eingesetzt.


neo-plastic
Dr. Doetsch Diespeck GmbH
Neumühle 14
D-91456 Diespeck
Tel.: ++49(0)9161 89959-0
Fax: ++49(0)9161 89959-20
E-Mail: info@neo-plastic.de
Internet: www.neo-plastic.de