DE  EN   
Sie sind hier: Startseite > Innovationen > Prozessbeherrschung über Werkzeuginnendruck

Prozessbeherrschung über Werkzeuginnendruck

Um bei komplexen Teilen die Präzision von Schuss zu Schuss in der Spritzgussfertigung sicherzustellen, werden bei neo-plastic Werkzeuge mit Innendrucksensoren ausgestattet. Über diese wird die Umschaltung vom Einspritzen in den Nachdruck geregelt.

Dieses Verfahren stellt eine sehr hohe Wiederholgenauigkeit der Formfüllung sicher. Desweiteren überwachen die Innendrucksensoren die Formfüllung, damit das Produkt bei Abweichungen vom Sollverlauf der Innendruckkurve automatisch ausgesteuert werden kann. Somit ist garantiert, dass Produkte wie Dichtungen oder Käfige mit gleichbleibend hoher Qualität gefertigt werden.

Sofern es die Applikation erlaubt, sind wir bei neo-plastic bestrebt, dieses Verfahren in möglichst vielen unserer neuen Projekte anzuwenden, da es den Prozess erheblich sicherer macht als herkömmliche Regelungen der Umschaltung.

Pressebericht